Workshop

Teamteaching in der Schreibförderung - mit KI als „Teammate“ möglich?

Generative Künstliche Intelligenz (KI) stellt für Lehrende und Lernende einen weiteren Interaktionspartner beim Schreiben und in der Schreibförderung dar. Anhand praktischer Beispiele zeige ich in meinem Vortrag, wie generative KI für die Konzeption, Durchführung und Evaluation von Schreibunterricht eingesetzt werden kann: Wir prüfen das Potenzial von KI (i) für die Gestaltung von Schreibanlässen, die den kommunikativen Bedürfnissen der Lernenden entsprechen; (ii) für die Entwicklung binnendifferenzierender Aktivitäten im Schreibprozess sowie (iii) für die Bewertung von Texten und das Textfeedback. Dabei reflektieren wir Verschiebungen und Priorisierungen von Kompetenzen in der Schreibförderung als Ergebnis technologischer Entwicklungen und der breiten Zugänglichkeit generativer KI.

Leitung: Prof. Dr. Liana Konstantinidou, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
Moderation: Andreas Westhofen (Düsseldorf)  

Für die Teilnahme am Workshop ist KEINE vorherige ANMELDUNG notwendig.

Weitere Termine an ausgewählten Donnerstagen bis voraussichtlich Ende Mai 2024, Info folgt.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.