Ansprechpartner:innen
Ansprechpartner:innen
Rund um DaF
Materialien
Über uns
Die DAG

Förderung internationaler Verständigung

Seit über 70 Jahren

Die DAG hat ihren Sitz in Lübeck und ist eine der Mittlerorganisationen des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland (www.diplo.de). Seit vielen Jahrzehnten ist sie mit ihrer heutigen Hauptaufgabe betraut: der Organisation und Durchführung von Fortbildung für aktive Deutschlehrkräfte aus Nordeuropa sowie aus Nordosteuropa.

Mehr zum Hintergrund

Die DAG verurteilt den Angriffskrieg auf die Ukraine von staatlicher russischer Seite auf das Schärfste.
Die DAG kooperiert bis auf Weiteres nicht direkt mit staatlichen russischen Stellen.
Wir unterstützen den Kurs von u. a. Goethe-Institut und DAAD.

Unsere Gedanken sind bei allen direkt betroffenen Menschen! Möge es auf allen Seiten so wenige Opfer wie möglich geben!

Wir unterstützen den aktuellen Kurs der Bundesregierung und alle verbundenen Maßnahmen.
Siehe hierzu insbesondere www.diplo.de (Seite des Auswärtigen Amtes).

Fortbildungsangebot

Die Hauptaufgabe der Deutschen Auslandsgesellschaft (DAG) besteht in Fortbildung in aktueller Landeskunde für Deutschlehrkräfte aus Nord- und Nordosteuropa.

Sprechstunde
Montag, 04.03.2024, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Wöchentliche Sprechzeit der DAG

mit Martin Herold (DAG)

Gespräch in gemütlicher Runde zu gewünschten Themen

bis gegen 17:15 Uhr bei Bedarf Beantwortung von Fragen rund um das DAG-Fortbildungsangebot; gegen 17:15 Uhr Übergabe der Moderation an das DAG-Mitglied Dieter Spieß

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Dienstag, 05.03.2024, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

"Im Märzen der Bauer ...": Wie steht es um die Landwirtschaft in Deutschland und in anderen Ländern?

Moderation: Angelika und Harald Denckmann (Lübeck)

Mehrere Personen aus dem deutschsprachigen Raum unterhalten sich „wie am Kaffeetisch“. Alle Teilnehmenden sind zum Mitreden und/oder zu Beteiligung über den Gruppen-Chat eingeladen.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Donnerstag, 07.03.2024, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Workshop

Spannender DaF-Unterricht mit kreativem Schreiben

Leitung: Lukas Groß (Leipzig)
Moderation: Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Für die Teilnahme am Workshop ist KEINE vorherige ANMELDUNG notwendig.

Weitere Termine an ausgewählten Donnerstagen bis voraussichtlich Ende Mai 2024, Info folgt.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

DSAF
Freitag, 08.03.2024 15:30 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Deutsch sprechen am Freitag

Sprachpraxis für DaF-Studierende und im Deutschen fortgeschrittene Schüler:innen

Macht uns das Internet krank?

Leitung/Moderation: Andreas Westhofen (Düsseldorf)
INPUT-Beitrag von Lukas Groß (Leipzig)

Das zentrale Element von Deutsch sprechen am Freitag besteht in Gesprächen mit Lehramts-Studierenden aus dem deutschsprachigen Raum in kleineren Gruppen in Zoom-Breakout-Räumen. Die Gesprächsthemen beziehen sich auf den INPUT-Beitrag des Tages.

Die Zugangsdaten befinden sich im Programm.

Programm

Aktuelles

Herzlich willkommen zur Internationalen Tagung der Deutschlehrer:innen (IDT) – vom 28.07. bis 01.08.2025 in Lübeck. Die DAG ist Ausrichterin, die wissenschaftliche Leitung liegt bei Prof. Dr. Inger Petersen (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel).

Seit dem 01.08.2022 besteht das Team der Festangestellten der DAG aus vier Personen: Zu Manuela Blank (u. a. Buchhaltung/Finanzen), Susanne Hoffmeier (Planung und Organisation) und Martin Herold (Geschäftsführer) ist als IDT-2025-Tagungsmanagerin Charlyn Evert hinzugekommen. Wir freuen uns darüber sehr.

Infos

DAG-Rundbrief für 2022

Das Team der DAG

DAG-Info für Menschen in Lübeck und Umgebung

Zu unserem Logo

Unsere Unterstützer

Unsere Arbeit wird durch institutionelle Förderung der folgenden Partner ermöglicht:

Land Schleswig-Holstein

www.schleswig-holstein.de

Erasmus+

Im Rahmen eines im Frühjahr 2023 abgeschlossenen Long Tail Erasmus+ Projektes (Finanzierung durch die Europäische Union) hat sich bestätigt:

Online-Unterricht gelingt dann am besten, wenn man a.) geeignete Programme/Tools einsetzt und b.) immer wieder aktive Teilhabe der Lernenden einfordert.

Mehr Info

Imagefilm: Deutsch bringt’s

Ein Film des Zentralen Netzwerks Deutsch

Galerie

Stöbern Sie durch die verschiedenen Bilder von Lübeck und unseren Fortbildungen.

Zu den Bildergalerien

Andere Angebote

Bitte beachten Sie die Fortbildungsangebote und Informationen weiterer Mittlerorganisationen:

Goethe-Institut

Deutsche Welle

Pädagogischer Austauschdienst